Erweiterte Funktionen Oracle PL/SQL

Titel & Beschreibung
BFILENAME
Die Oracle/PLSQL BFILENAME-Funktion gibt einen BFILE-Locator für eine physische LOB-Binärdatei zurück. Weiterlesen
CARDINALITY
Die Oracle/PLSQL CARDINALITY-Funktion gibt die Anzahl der Elemente in einer geschachtelten Tabelle zurück. Weiterlesen
COALESCE
Die Oracle/PLSQL COALESCE-Funktion gibt den ersten Nicht-Null-Ausdruck in der Liste zurück. Wenn alle Ausdrücke null ergeben, gibt die COALESCE-Funktion null zurück. Weiterlesen
DECODE
Die Oracle/PLSQL DECODE-Funktion hat die Funktionalität einer IF-THEN-ELSE-Anweisung. Weiterlesen
EMPTY_BLOB
Die Oracle/PLSQL-Funktion EMPTY_BLOB kann verwendet werden, um eine LOB-Spalte in einer INSERT-Anweisung oder einer UPDATE-Anweisung auf EMPTY zu initialisieren, oder sie kann zum Initialisieren einer LOB-Variablen verwendet werden. Weiterlesen
EMPTY_CLOB
Die Oracle/PLSQL-Funktion EMPTY_CLOB kann verwendet werden, um eine LOB-Spalte in einer INSERT-Anweisung oder einer UPDATE-Anweisung auf EMPTY zu initialisieren, oder sie kann zum Initialisieren einer LOB-Variablen verwendet werden. Weiterlesen
SYS_CONTEXT
Die Oracle/PLSQL-Funktion SYS_CONTEXT kann verwendet werden, um Informationen zur Oracle-Umgebung abzurufen. Weiterlesen
GROUP_ID
Die Oracle/PLSQL-Funktion GROUP_ID weist jeder aus einer GROUP BY-Klausel resultierenden Gruppe eine Nummer zu. Die GROUP_ID-Funktion wird am häufigsten verwendet, um doppelte Gruppen in Ihren Abfrageergebnissen zu identifizieren.

Für jede eindeutige Gruppe gibt die GROUP_ID-Funktion 0 zurück. Wenn eine duplizierte Gruppe gefunden wird, gibt die GROUP_ID-Funktion einen Wert> 0 zurück. Weiterlesen

LNNVL
Die Oracle/PLSQL-Funktion LNNVL wird in der WHERE-Klausel einer SQL-Anweisung verwendet, um eine Bedingung auszuwerten, wenn einer der Operanden einen NULL-Wert enthalten kann. Weiterlesen
NANVL
Die Oracle/PLSQL NANVL-Funktion können Sie einen Wert für eine Gleitkommazahl wie BINARY_FLOAT oder BINARY_DOUBLE ersetzen, wenn ein Nan-Wert (keine Zahl) gefunden wird. Dies wird am häufigsten verwendet, um Nan-Werte (keine Zahl) in NULL oder 0 zu konvertieren. Weiterlesen
NULLIF
Die Oracle/PLSQL NULLIF-Funktion vergleicht Ausdr1 und Ausdr2. Wenn expr1 und expr2 gleich sind, gibt die NULLIF-Funktion NULL zurück. Andernfalls wird expr1 zurückgegeben. Weiterlesen
NVL
Die Oracle/PLSQL NVL-Funktion können Sie einen Wert ersetzen, wenn ein Nullwert auftritt. Weiterlesen
NVL2
Die Oracle/PLSQL NVL2-Funktion erweitert die Funktionalität der NVL-Funktion. Damit können Sie einen Wert ersetzen, wenn ein Nullwert gefunden wird, oder wenn ein Nicht-Null-Wert gefunden wird. Weiterlesen
UID
Die Oracle/PLSQL UID-Funktion gibt die ID-Nummer für die Sitzung eines Benutzers zurück (den Benutzer, der gerade angemeldet ist). Weiterlesen
USER
Die Oracle/PLSQL USER-Funktion gibt die Benutzer-ID aus der aktuellen Oracle-Sitzung zurück. Weiterlesen
USERENV
Die Oracle/PLSQL USERENV-Funktion kann zum Abrufen von Informationen über die aktuelle Oracle-Sitzung verwendet werden. Obwohl diese Funktion in Oracle weiterhin zur Abwärtskompatibilität vorhanden ist, wird empfohlen, stattdessen die Funktion SYS_CONTEXT zu verwenden. Weiterlesen