CAST-Funktion Oracle/PLSQL

In diesem Oracle-Lernprogramm wird die Verwendung der Oracle/PLSQL CAST-Funktion mit Syntax und Beispielen erläutert.

Beschreibung

Die Oracle/PLSQL CAST-Funktion konvertiert einen Datentyp in einen anderen.

Syntax

Die Syntax für die CAST-Funktion in Oracle/PLSQL lautet:

CAST ( { expr | ( subquery ) | MULTISET ( subquery ) } AS type_name )

Erlaubte Casts

Bei Verwendung der CAST-Funktion sind folgende Umsetzungen zulässig:

FROM TO
char,
varchar2
number datetime /
interval
raw rowid,
urowid
nchar,
nvarchar2
char, varchar2 X X X X X
number X X
datetime / interval X X
Raw X X
rowid, urowid X X
nchar, nvarchar2 X X X X X

Kehrt zurück

  • Die CAST-Funktion gibt den neuen Datentyp zurück, in den Sie konvertiert haben.
  • Wenn der resultierende Wert größer als der Zieltyp ist, wird ein Fehler zurückgegeben.

Gilt für

Die CAST-Funktion kann in folgenden Versionen von Oracle/PLSQL verwendet werden:

  • Oracle 12c, Oracle 11g, Oracle 10g, Oracle 9i

Beispiel

Schauen wir uns einige Oracle CAST-Funktionsbeispiele an und untersuchen, wie Sie die CAST-Funktion in Oracle/PLSQL verwenden.

Zum Beispiel:

Dies würde das Datum (z. B. 22. Jul 2014) in einen Varchar2 (30) -Wert umwandeln.