DBTIMEZONE-Funktion Oracle/PLSQL

In diesem Oracle-Lernprogramm wird erläutert, wie Sie die Oracle/PLSQL DBTIMEZONE-Funktion mit Syntax und Beispielen verwenden.

Beschreibung

Die DBTIMEZONE-Funktion von Oracle/PLSQL gibt die Datenbankzeitzone als Zeitzonen-Offset (im folgenden Format: ‚[+|-] TZH: TZM‘) oder als Zeitzone zurück.

Syntax

Die Syntax für die DBTIMEZONE-Funktion in Oracle/PLSQL lautet:

DBTIMEZONE

Parameter oder Argumente

Es gibt keine Parameter oder Argumente für die DBTIMEZONE-Funktion.

Kehrt zurück

  • Die DBTIMEZONE-Funktion gibt einen Zeitzonenversatz (im folgenden Format: ‚[+|-]TZH:TZM‘) oder einen Zeitzonenbereich zurück.

Gilt für

Die DBTIMEZONE-Funktion kann in den folgenden Versionen von Oracle/PLSQL verwendet werden:

  • Oracle 12c, Oracle 11g, Oracle 10g, Oracle 9i

Beispiel

Schauen wir uns einige Oracle DBTIMEZONE-Funktionsbeispiele an und untersuchen, wie Sie die DBTIMEZONE-Funktion in Oracle/PLSQL verwenden.

Beispielsweise:

Die DBTIMEZONE-Funktion gibt möglicherweise einen Wert wie folgt zurück:
+00:00

oder einen Wert wie diesen:

-07:00

Der zurückgegebene Wert hängt von dem in Ihrer individuellen Oracle-Datenbank festgelegten Zeitzonenwert ab.