NANVL-Funktion Oracle/PLSQL

In diesem Oracle-Lernprogramm wird erläutert, wie Sie die Oracle/PLSQL NANVL-Funktion mit Syntax und Beispielen verwenden.

Beschreibung

Die Oracle/PLSQL NANVL-Funktion können Sie einen Wert für eine Gleitkommazahl wie BINARY_FLOAT oder BINARY_DOUBLE ersetzen, wenn ein Nan-Wert (keine Zahl) gefunden wird. Dies wird am häufigsten verwendet, um Nan-Werte (keine Zahl) in NULL oder 0 zu konvertieren.

Syntax

Die Syntax für die NANVL-Funktion in Oracle/PLSQL lautet:

NANVL( value, replace_with )

Parameter oder Argumente

value BINARY_FLOAT oder BINARY_NUMBER, um nach Nan zu suchen (keine Nummer).

replace_with Der Wert wird zurückgegeben, wenn der Wert Nan ist (keine Zahl).

Kehrt zurück

  • Die NANVL-Funktion gibt einen Ersatzwert zurück.

Gilt für

Die NANVL-Funktion kann in folgenden Versionen von Oracle/PLSQL verwendet werden:

  • Oracle 12c, Oracle 11g, Oracle 10g

Beispiel

Die NANVL-Funktion kann in Oracle/PLSQL verwendet werden.

Zum Beispiel:

Die obige SQL-Anweisung würde 0 zurückgeben, wenn das Feld binary1 einen Nan-Wert (keine Zahl) enthält. Andernfalls würde der binary1-Wert zurückgegeben.

Ein weiteres Beispiel für die NANVL-Funktion in Oracle/PLSQL ist:

Die obige SQL-Anweisung würde NULL zurückgeben, wenn das binary1-Feld einen Nan-Wert (keine Zahl) enthält. Andernfalls würde der binary1-Wert zurückgegeben.