RAWTOHEX-Funktion Oracle/PLSQL

In diesem Oracle-Lernprogramm wird erläutert, wie Sie die Oracle/PLSQL RAWTOHEX-Funktion mit Syntax und Beispielen verwenden.

Beschreibung

Die Oracle/PLSQL RAWTOHEX-Funktion konvertiert einen Rohwert in einen Hexadezimalwert. Einer unserer Betrachter sagt, dass diese Funktion nützlich ist, um einen Varchar-Wert in ein Blob-Feld zu verschieben.

Syntax

Die Syntax für die RAWTOHEX-Funktion in Oracle/PLSQL lautet:

RAWTOHEX( raw )

Parameter oder Argumente

raw Der Rohwert, der in einen Hexadezimalwert konvertiert werden soll.

Notiz

  • Die RAWTOHEX-Funktion gibt einen Zeichenfolgenwert zurück.
  • Diese Funktion funktioniert anders, wenn sie als integrierte PLSQL-Funktion verwendet wird, anstatt sie in SQL auszuführen. Als PLSQL-Funktion kann die RAWTOHEX-Funktion eine implizite Konvertierung durchführen, bevor sie in einen Hexadezimalwert konvertiert wird. Dies kann dazu führen, dass von dieser Funktion ein anderer Wert zwischen PLSQL und SQL zurückgegeben wird.

Wenn Sie beispielsweise Folgendes ausführen:

Folgendes würde als Ergebnis ausgegeben:

AB
4142

Der Grund für den Unterschied ist, dass PLSQL eine implizite Umwandlung von ‚AB‘ in ein RAW durchführt (behandelt ‚AB‘ als ein einzelnes Byte gleich CHR (171)). Ein RAWTOHEX auf diesem gibt die Zeichenfolge ‚AB‘ zurück.

Wobei SQL diese implizite Konvertierung nicht ausführt. ‚AB‘ ist bereits 2 Byte RAW und ein RAWTOHEX von diesem kehrt 4142 zurück.

Gilt für

Die RAWTOHEX-Funktion kann in folgenden Versionen von Oracle/PLSQL verwendet werden:

  • Oracle 12c, Oracle 11g, Oracle 10g, Oracle 9i, Oracle 8i

Beispiel

Sehen wir uns einige Beispiele für Oracle/PLSQL RAWTOHEX-Funktion an und untersuchen Sie, wie Sie die RAWTOHEX-Funktion in Oracle/PLSQL verwenden.
Zum Beispiel: