String/Char Funktionen Oracle/PLSQL

Titel & Beschreibung
ASCII
Die Oracle/PLSQL ASCII-Funktion gibt den NUMBER-Code zurück, der das angegebene Zeichen darstellt. Weiterlesen
ASCIISTR
Die Oracle/PLSQL ASCIISTR-Funktion konvertiert eine Zeichenfolge in einem beliebigen Zeichensatz mithilfe des Datenbankzeichensatzes in eine ASCII-Zeichenfolge. Weiterlesen
CHR
Die Oracle/PLSQL CHR-Funktion ist das Gegenteil der ASCII-Funktion. Es gibt das Zeichen basierend auf dem NUMBER-Code zurück. Weiterlesen
COMPOSE
Die Oracle/PLSQL COMPOSE-Funktion gibt eine Unicode-Zeichenfolge zurück. Weiterlesen
CONCAT
Die Oracle/PLSQL CONCAT-Funktion können Sie zwei Strings miteinander verketten. Weiterlesen
CONCAT-OPERATOR ||
Das Oracle/PLSQL || OPERATOR ermöglicht es Ihnen, 2 oder mehr Strings miteinander zu verketten. Weiterlesen
DUMP
Die Oracle/PLSQL DUMP-Funktion gibt einen varchar2-value, der den Datentypcode, die Länge in Byte und die interne Darstellung des Ausdrucks enthält. Weiterlesen
INITCAP
Die Oracle/PLSQL INITCAP-Funktion setzt das erste Zeichen in jedem Wort in Großbuchstaben und den Rest in Kleinbuchstaben. Weiterlesen
INSTR
Die Oracle/PLSQL INSTR-Funktion gibt den Speicherort einer Teilzeichenfolge in einer Zeichenfolge zurück. Weiterlesen
INSTR2
Die Oracle/PLSQL INSTR2-Funktion gibt die Position eines Teilstrings in einem String unter Verwendung von UCS2-Codepunkten zurück. Weiterlesen
INSTR4
Die Oracle/PLSQL INSTR4-Funktion gibt den Ort einer Teilzeichenfolge in einer Zeichenfolge mithilfe von UCS4-Codepunkten zurück. Weiterlesen
INSTRB
Die Oracle/PLSQL INSTRB-Funktion gibt den Ort einer Teilzeichenfolge in einer Zeichenfolge unter Verwendung von vollständigen Unicode-Zeichen zurück. Weiterlesen
INSTRC
Die Oracle/PLSQL INSTRC-Funktion gibt den Ort einer Teilzeichenfolge in einer Zeichenfolge unter Verwendung von vollständigen Unicode-Zeichen zurück. Weiterlesen
LENGTH
Die Oracle/PLSQL LENGTH-Funktion gibt die Länge der angegebenen Zeichenfolge zurück. Weiterlesen
LENGTH2
Die Oracle/PLSQL LENGTH2-Funktion gibt die Länge der angegebenen Zeichenfolge mithilfe von UCS2-Codepunkten zurück. Weiterlesen
LENGTH4
Die Oracle/PLSQL LENGTH4-Funktion gibt die Länge der angegebenen Zeichenfolge unter Verwendung von UCS4-Codepunkten zurück. Weiterlesen
LENGTHB
Die Oracle/PLSQL LENGTHB-Funktion gibt die Länge der angegebenen Zeichenfolge zurück, die Byte anstelle von Zeichen verwendet. Weiterlesen
LENGTHC
Die Oracle/PLSQL LENGTHC-Funktion gibt die Länge der angegebenen Zeichenfolge unter Verwendung von vollständigen Unicode-Zeichen zurück. Weiterlesen
LOWER
Die Oracle/PLSQL LOWER-Funktion konvertiert alle Buchstaben in der angegebenen Zeichenfolge in Kleinbuchstaben. Wenn Zeichen in der Zeichenfolge sind, die keine Buchstaben sind, sind sie von dieser Funktion nicht betroffen. Weiterlesen
LPAD
Die Oracle/PLSQL LPAD-Funktion füllt die linke Seite einer Zeichenfolge mit einem bestimmten Satz von Zeichen (wenn String1 nicht null ist). Weiterlesen
LTRIM
Die Oracle/PLSQL LTRIM-Funktion entfernt alle angegebenen Zeichen von der linken Seite einer Zeichenfolge. Weiterlesen
NCHR
Die Oracle/PLSQL NCHR-Funktion gibt das Zeichen basierend auf dem number_code im nationalen Zeichensatz zurück. Weiterlesen
REGEXP_INSTR
Die Oracle/PLSQL REGEXP_INSTR-Funktion Weiterlesen
REGEXP_LIKE
Mit der Oracle REGEXP_LIKE-Bedingung können Sie einen regulären Ausdruck in der WHERE-Klausel einer SELECT-, INSERT-, UPDATE- oder DELETE-Anweisung abgleichen. Weiterlesen
REGEXP_REPLACE
Die Oracle/PLSQL-Funktion REGEXP_REPLACE ist eine Erweiterung der REPLACE-Funktion. Mit dieser Funktion, die in Oracle 10g eingeführt wurde, können Sie eine Folge von Zeichen in einer Zeichenfolge durch einen anderen Zeichensatz mit regulären Ausdrücken ersetzen. Weiterlesen
REGEXP_SUBSTR
Die Oracle/PLSQL-Funktion REGEXP_SUBSTR ist eine Erweiterung der SUBSTR-Funktion. Mit dieser Funktion, die in Oracle 10g eingeführt wurde, können Sie mit einem regulären Ausdrucksmustervergleich einen Teilstring aus einem String extrahieren. Weiterlesen
REPLACE
Die Oracle/PLSQL REPLACE-Funktion ersetzt eine Zeichenfolge in einer Zeichenfolge durch eine andere Zeichenfolge. Weiterlesen
RPAD
Die Oracle/PLSQL RPAD-Funktion füllt die rechte Seite einer Zeichenfolge mit einer bestimmten Zeichenfolge (wenn Zeichenfolge1 nicht null ist). Weiterlesen
RTRIM
Die Oracle/PLSQL RTRIM-Funktion entfernt alle angegebenen Zeichen von der rechten Seite einer Zeichenfolge. Weiterlesen
SOUNDEX
Die Oracle/PLSQL SOUNDEX-Funktion gibt eine phonetische Darstellung (wie sie klingt) einer Zeichenfolge zurück. Weiterlesen
SUBSTR
Die Oracle/PLSQL SUBSTR-Funktion können Sie eine Teilzeichenfolge aus einer Zeichenfolge extrahieren. Weiterlesen
TO_DATE
Die Oracle/PLSQL TO_DATE-Funktion konvertiert eine Zeichenfolge in ein Datum. Weiterlesen
TRANSLATE
Die Oracle/PLSQL TRANSLATE-Funktion ersetzt eine Zeichenfolge in einer Zeichenfolge durch eine andere Zeichengruppe. Es ersetzt jedoch jeweils ein einzelnes Zeichen. Weiterlesen
TRIM
Die Oracle/PLSQL TRIM-Funktion entfernt alle angegebenen Zeichen entweder am Anfang oder am Ende einer Zeichenfolge. Weiterlesen
UPPER
Die Oracle/PLSQL UPPER-Funktion konvertiert alle Buchstaben in der angegebenen Zeichenfolge in Großbuchstaben. Wenn Zeichen in der Zeichenfolge sind, die keine Buchstaben sind, sind sie von dieser Funktion nicht betroffen. Weiterlesen
VSIZE
Die Oracle/PLSQL VSIZE-Funktion gibt die Anzahl der Bytes in der internen Repräsentation eines Ausdrucks zurück. Weiterlesen